CSI-Serie

Alles auf einen Blick

Die Eigenschaften

CSI-Serie

Mehr erfahren über die

CSI-Serie

Ob beim Camping mit dem Wohnmobil, auf dem Bootsausflug oder im abgelegenen Gartenhaus: Die Wechselrichter der ECTIVE CSI-Serie erleichtern dir dort den Alltag, wo du maximale Freiheit genießen und dennoch auf komfortable Stromversorgung wie zu Hause nicht verzichten willst. Sehr praktisch: Dank integriertem Ladegerät kannst du angeschlossene Batterien gleich wieder aufladen. Wir geben dir einen umfassenden Überblick über die Besonderheiten der Serie.

Reine Sinuswelle
Sauberer Strom

Reine Sinuswelle

Energie wie aus der heimischen Steckdose - die Wechselrichter der CSI-Serie machen dies möglich. Denn sie wandeln Gleichstrom aus der Versorgungsbatterie in Wechselstrom mit einer reinen (also stufenlosen) Sinuswelle um. Das bedeutet:
Der Strom hat eine gleichmäßige Frequenz von 50 Hz und ist damit genauso „sauber“ wie der aus einem haushaltsüblichen 230-V-Netzanschluss.

Dadurch kannst du an Orten mit spärlicher Energieversorgung selbst technisch anspruchsvolle Verbraucher störungsfrei betreiben, die besonders hohe Anforderungen an die Stromqualität stellen. Dazu zählen etwa moderne Fernseher, Computer oder auch Kaffeemaschinen - im Grunde alle Geräte mit aufwendiger elektronischer Funktionsausstattung.

Richtige Leistung
Für deinen Verbraucher die

Richtige Leistung

Je nachdem, welche und wie viele Verbraucher du über den Wechselrichter mit Energie versorgst, muss dieser unterschiedlich viel Power bringen. Während zum Beispiel ein Laptop-Netzteil mit niedriger Wattzahl auskommt, benötigen Staubsauger oder Elektrogrills Nennleistungen ab 1.000 W aufwärts. Deshalb bietet dir die CSI-Serie von ECTIVE Wechselrichter in diversen Leistungsklassen: vom 300 W starken Modell bis zur Variante mit einer Dauerleistung von 3.000 W.

Viele Geräte verbrauchen beim Einschalten ein Vielfaches ihres Nennstroms oder laufen bis zur vollen Leistungsfähigkeit über mehrere Sekunden an (etwa Kühlschränke oder Bohrmaschinen). Damit du die betreffenden Geräte sicher nutzen kannst, muss ein Wechselrichter solche kurzzeitigen Leistungsspitzen (sogenannte Einschalt- und Anlaufströme) möglich machen. Aus diesem Grund verfügen die ECTIVE CSI-Wechselrichter über hohe Leistungsreserven. Damit rufen sie bis zu 2 Sekunden lang das Doppelte und bis zu 10 Sekunden lang das Anderthalbfache ihrer Dauerleistung ab.

12 V oder 24 V

Einer für alle

12 V oder 24 V

Ein Wechselrichter muss auf den Spannungswert der Energiequelle abgestimmt sein, da andernfalls Geräteschäden drohen. Entsprechend findest du alle Modelle der CSI-Serie in zwei Versionen: für den Anschluss an 12 V oder 24 V.

Versorgungsbatterien für Kraftfahrzeuge, Wohnmobile etc. haben meist eine Abgabespannung von 12 V - für diese reicht ein 12-V-Wechselrichter. Daneben gibt es 24-V-Batterien oder Versorgungssysteme, bei denen zwei 12-V-Akkus zu 24 V Gesamtspannung zusammengeschaltet werden. In diesen Fällen solltest du auf einen Wechselrichter zurückgreifen, der für eine Eingangsspannung von 24 V zugelassen ist.

Batterie-Ladefunktion
Das besondere Extra

Batterie-Ladefunktion

Normalerweise werden Versorgungsbatterien für Boote oder Wohnwagen regelmäßig über eine separate Ladestation aufgeladen. Mit der CSI-Serie von ECTIVE gehört das der Vergangenheit an, denn sie liefert die geniale Kombi-Lösung aus Wechselrichter und integriertem Ladegerät. Bei vorhandenem Landstrom kannst du deine eingesetzten Akkus jederzeit über den Inverter wieder nachladen. Und dies funktioniert mit den meisten gängigen Batterie-Typen:

Die intelligente IUoU-Lade-Technologie erlaubt es, die Spannung und den Ladestand automatisch auf einem konstanten Niveau zu halten. Das verschafft dir nicht nur eine ununterbrochene Energieversorgung, sondern auch eine längere Lebensdauer der Batterie.