Moderne Versorgungsbatterien von ECTIVE sind überwiegend wartungsfrei, langlebig, zuverlässig und sicher. Bei deinen Reisen mit dem Boot oder Camper profitierst du so von mehr Unabhängigkeit und Freiheit, ohne auf den Komfort von zu Hause verzichten zu müssen. Mit den qualitativ hochwertigen Lithium-, AGM-, Gel- und Nassbatterien stehen dir unterschiedliche Batterietechnologien mit spezifischen Vorteilen zur Auswahl. Erfahre jetzt alles Wichtige zu Eigenschaften und Funktionen und finde die ideale Versorgungsbatterie für deinen Bedarf!

Versorgungsbatterien

Moderne Versorgungsbatterien von ECTIVE sind überwiegend wartungsfrei, langlebig, zuverlässig und sicher. Bei deinen Reisen mit dem Boot oder Camper profitierst du so von mehr Unabhängigkeit und Freiheit, ohne auf den Komfort von zu Hause verzichten zu müssen. Mit den qualitativ hochwertigen Lithium-, AGM-, Gel- und Nassbatterien stehen dir unterschiedliche Batterietechnologien mit spezifischen Vorteilen zur Auswahl. Erfahre jetzt alles Wichtige zu Eigenschaften und Funktionen und finde die ideale Versorgungsbatterie für deinen Bedarf!

Serien im Vergleich

Welche Batterie als Versorgungsbatterie einsetzen?

Für die dauerhafte Stromversorgung deiner Verbraucher stehen Versorgungsbatterien unterschiedlicher Batterietypen zur Verfügung. Blei-Säure-Batterien sind seit Jahrzehnten der Standard und wurden stetig weiterentwickelt. Auf die klassischen, sogenannten Nassbatterien folgten die Bleibatterien mit VRLA-Technologie. Lithium-Batterien gelten heute allerdings als das Maß aller Dinge.

Technologie Lithium (LiFePO4) AGM (VRLA) Gel Nass (Standard)
Hauptvorteile Sicherer, langlebiger und leichter Liefert auch hohe Ströme und lageunabhängig einbaubar Zyklenfester als AGM-Batterien und lageunabhängig einbaubar Günstiger Anschaffungspreis
Nachteile Preisintensiver Minimal weniger zyklenfest als Gel-Batterien Nicht für hohe Ströme geeignet Nur stehend einbaubar und geringere Zyklenfestigkeit
50% DoD > 6.000 500 750 360
80% DoD > 4.000 300 450 250

*DoD (engl. Depth of discharge), entspricht der Ladetiefe in Prozent.

Welche Batterie für das Wohnmobil und Boot?

Wähle deine Versorgungsbatterie nach deinen individuellen Ansprüchen aus. Für den gelegentlichen Einsatz kann eine Nassbatterie ausreichen, in vielen Fällen lohnt sich jedoch die Investition in die sichereren und langlebigeren AGM- und Gel-Batterien. Werden Geräte mit hohem Stromverbrauch über einen Wechselrichter angeschlossen, kaufst du besser eine AGM- als eine Gel-Batterie. Für höchste Ansprüche geht kein Weg an den Lithium-Akkus vorbei, zudem rechnet sich der höhere Anschaffungspreis über die Jahre. Denn du kannst diese ohne Beschädigung tiefer entladen und daher auch einen Akku mit geringerer Kapazität kaufen. Zudem benötigen die Akkus weniger Platz, halten länger und wiegen viel weniger.

Die Tabelle fasst die Eigenschaften der unterschiedlichen Batterie-Typen zusammen. Die Informationen helfen dir beim Vergleich und der Auswahl für deine Anforderungen. Achte auf die möglichen Lade- und Entladezyklen. Versorgungsbatterien mit Lithium halten knapp 20 Mal länger als klassische Nassbatterien!

Auswahl nach Technologie und Kapazität
Lithium-Batterien

Versorgungsbatterien

Lithium-Batterien

Von Lithium- oder Lithium-Ionen-Batterien hast Du sicher schon einmal gehört. Diese Bezeichnung ist allerdings lediglich der Überbegriff für eine Vielzahl von Batterie-Typen. Es gibt Dutzende Elektroden-Materialien, die miteinander kombiniert werden können. Dies wiederum führt zu unterschiedlichsten Eigenschaften einer Lithium-Batterie.

  • Eine Lithium-Batterie ersetzt bis zu zwei herkömmliche Batterien − bei identischer Größe
  • Konstante gleichbleibende Leistung über nahezu den gesamten Entladezeitraum
  • Bis zur doppelten Kapazität gegenüber einer herkömmlichen Batterie nutzbar
AGM-Batterien

Versorgungsbatterien

AGM-Batterien

Batterien mit der sicheren AGM-Technologie sind auslaufsicher und wartungsfrei. Die Blei-Vlies-Technologie verhindert, dass Batteriesäure bei Bewegung ausläuft.

  • Geringe Selbstentladung
  • Unempflindlich gegenüber Tiefenentladung
  • Hohe Zyklenfestigkeit
  • Unempfindlich gegenüber Stößen und Erschütterungen
Gel-Batterien

Versorgungsbatterien

Gel-Batterien

Die Gel-Batterien sind vom Aufbau herkömmlichen Nassbatterien sehr ähnlich. Der Unterschied besteht beim Elektrolyt, welches gelförmig ist.

  • Wartungsfreie Nutzung
  • Sehr lastresistent für häufiges be- und entladen
  • Vollverschlossen und gasungsfrei
Nassbatterien

Versorgungsbatterien

Nassbatterien

Die Standard-Batterie unter den Versorgungsbatterien. Ideal für Kunden, welche keine gasungsfreien oder auslaufsicheren Batterien benötigen.

  • Günstige Anschaffungskosten
  • Solide Zyklenfestikeit
  • Sehr wartungsarm