Hinweis:
Aufgrund hoher Auslastung kommt es aktuell zu Verzögerungen im Kundenservice. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
<p></p>

TSI-Serie

TSI-Serie

Wechselrichter

TSI-Serie

Die Wechselrichter der TSI-Serie sind mit zwei äußerst nützlichen Funktionen ausgestattet und erweitern so die entsprechenden Einsteigermodelle der SI-Serie: zum einen erlaubt die intelligente Netzvorrangschaltung den reibungslosen Wechsel zwischen Strom aus der Batterie und Energie aus dem Stromnetz. Zum anderen verfügen die TSI-Wechselrichter über eine Bypass-Funktion, die es dir erlauben, sie als unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) zu verwenden.

<p></p>

TSI-Serie

TSI-Serie

Reine Sinus-Wechselrichter

TSI-Serie

Reine Sinuswelle und integrierte Netzvorrangschaltung:
Wechselrichter der TSI-Serie von ECTIVE

Das Highlight der Wechselrichter der TSI-Serie ist die intelligente Netzvorrangschaltung. Sie sorgt für den reibungslosen Wechsel zwischen Batteriestrom und Netzstrom. So nutzt Du zum Beispiel auf dem Campingplatz den dort verfügbaren Landstrom, ohne zusätzliche Geräte oder Kabel verlegen zu müssen.

  • Reine Sinuswelle - Betreibt sicher und zuverlässig jegliche Geräte
  • 150% Dauerleistung: 10 Sek., 200% Dauerleistung: 2 Sek.
  • Umfangreiche modernste Schutzmechanismen
TSI-Serie
Das ist die

TSI-Serie

ECTIVE hat die Wechselrichter der TSI-Serie speziell für den Anschluss an einen Generator oder das Stromnetz optimiert. Die Dauerleistung beträgt je nach Modell zwischen 500 W und 3.000 W, die Eingangsspannung 12 V oder 24 V. Neben Standardfunktionen wie Überspannungsschutz, Softstart und Verpolungsschutz erweitert ein TSI-Wechselrichter deine Möglichkeiten mit einer Netzvorrangschaltung und Bypass-Funktion. Zudem bieten die zuverlässigen Wechselrichter mit exzellentem Preis-Leistungs-Verhältnis Zusatzfunktionen wie das Aufladen kleiner Verbraucher per USB-Buchse und viele Schutzfunktionen.

Die Vorteile im Überblick:

  • reine Sinuswelle für den sicheren und zuverlässigen Betrieb
  • Dauerleistung für 2 Sekunden um 200 % und für 10 Sekunden um 150 % höher
  • Netzvorrangschaltung, USV-Funktion und ECO-Mode mit Batterievorrangschaltung
  • modernste Maßnahmen zum Schutz angeschlossener Verbraucher und der Batterie
  • erhältlich mit 12 V und 24 V Eingangsspannung
  • 3-jährige Herstellergarantie
Reine Sinuswelle
Wir liefern eine

Reine Sinuswelle

Immer mehr technische Geräte wie Fernseher, Kaffeevollautomaten und Computer haben höhere Ansprüche an die „Qualität“ des Stroms. Die Sinuskurve oder Sinuswelle ist ein Maßstab für die Qualität. Während sich einfache elektrische Verbraucher mit einer modifizierten Sinuswelle begnügen, benötigen immer mehr Verbraucher einen Wechselrichter mit reiner Sinuswelle. Dieser Strom entspricht dem Haushaltsstrom aus der Steckdose. Die Wechselrichter der TSI-Serie liefern Strom mit reiner Sinuswelle.

Intelligente Netzvorrangschaltung
Die TSI-Serie hat eine

Intelligente Netzvorrangschaltung

Bei den Wechselrichtern der TSI-Serie stellt die Netzvorrangschaltung den reibungslosen Wechsel zwischen Strom aus der Batterie und der Steckdose sicher. Wenn den Batterien der Saft ausgeht, kannst du einfach eine externe Stromquelle zuschalten und die laufenden Geräte weiternutzen. Schließt du den Wechselrichter an einen Generator oder auf dem Campingplatz an den Strom aus der Steckdose an, schaltet das Gerät innerhalb von 16 ms in den UPS-Modus, also auf Netzbetrieb um. Der Wechselrichter läuft im Stand-by weiter und schleust den Netzstrom durch.

Bypass-Funktion

Erweiterte Funktionalität

Bypass-Funktion

Ein weiteres Highlight der ECTIVE Wechselrichter der TSI-Serie ist die Funktion als unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV). Bei Verfügbarkeit wird der Netzstrom genutzt. Fällt dieser weg, schaltet der Wechselrichter automatisch innerhalb von 16 ms auf den Batteriebetrieb um. Auf diese Weise stellst du die unterbrechungsfreie Stromversorgung aller angeschlossenen Verbraucher sicher.

Im ECO-Modus betreibst du den Wechselrichter im Batterievorrang. In diesem Fall versorgt die Batterie sämtliche Geräte mit Strom, obwohl Netz- oder Generatorstrom angeschlossen ist. Die Batterievorrangschaltung kann bis zum Erreichen der Mindestspannung aktiv bleiben. Bei einer Spannung von 11 V erfolgt die Netzvorrangschaltung, der Modus eignet sich perfekt für den Inselbetrieb.