ECTIVE BlackBox 15 Powerstation 1500W 1497,6Wh Reine Sinuswelle 230V LiFePO4-Lithiumbatterie 58,5Ah 25,6V

Artikelnummer: TN3676

BlackBox

1.278,81 €
Statt: 1.469,90 €

Verfügbarkeit In Produktion, erwartet am 24.04.2023

Versand , kostenlose Lieferung

oder direkt zahlen mit

Zusatzinformationen

1500 W
Dauerleistung
230 V
Spannung
LiFePO4 (Lithium-Eisenphosphat)
Batterietechnologie
58,5 Ah (25,6 V)
Kapazität (Ah)
480 x 190 x 240 mm
Maße (L x B x H)
3000 W
Max. Leistung bis 2 s
DC (5521) bis 12 V, 10 A (maximal)
12-V-Bordspannungssteckdose (laden)
1.497 Wh
Batteriekapazität
0 °C bis 45 °C
Betriebstemperatur
EC5 (für JumpStarter-Kabel)
Anschlüsse
2 x 230 V, 50 Hz, Reine Sinuswelle
Wechselstromausgang
4 × USB-Port | 1 × USB-C-Port | 2 × DC-Ausgang I 1 × Bordspannungssteckdose (12 V)
Gleichstromausgänge
DC (7909) 12 bis 30V, 200Wp (maximal)
Solarmodul (laden)
12 V / 5 A
DC-12-V Ausgänge
18W- 5V/2A, 9V/2A, 12V/1.5A
USB-A-Ausgang
12 V / 10 A
DC-12-V-Bordspannungssteckdose
AC 230 V, 50 Hz, 200 W
Netzsteckdose (laden)
100W- 5V/3A,9V/3A,12V/3A 15V 3A,20V/5A
USB-C-Ausgang
20,00 kg
Artikelgewicht

Beschreibung

Reine Sinuswelle

Der verbaute Wechselrichter besitzt, zum sicheren Betrieb deiner Elektronik, eine reine Sinuswelle.

Integrierter Solarladeregler

Der integrierte Solarladeregler ermöglicht das Laden per Solar
bis 200 Wp bei 10 A.

Hohe Zyklenfestigkeit

Wie bei den LC-Serien ermöglichen die eingebauten Lithium-Batterien mehr als 4000 Zyklen bei 80% DoD.

Eingebauter Schutz

Das Batterie-Management-System (BMS) schützt deine Batterie und erlaubt den vollkommenen sorgenfreien Einsatz.

Anschlüsse

Die BlackBoxen verfügen unter anderem über vier Standard USB-Anschlüsse, einen USBC-Anschluss und zwei 230-V-Schuko-Steckdosen.

Integriertes E.I.S.

Das integrierte ECTIVE Information System gibt euch Auskunft über Ladestand oder den momentanen Verbrauch eurer Elektronik.

Starthilfe

Mit einem Batterieladestand von über 60% und dem richtigen Kabel kannst du mit deiner BlackBox auch liegengebliebene Autos kickstarten.

Leicht zum Tragen

Der oben an der BlackBox montierte Griff erlaubt dir den einfachen Transport in den Garten oder zum Picknick.

Die mobile Stromversorgung für unterwegs

Egal ob Camping-Trip, Ausflug oder Outdoor-Fotoshooting: Mit deiner ECTIVE BlackBox betreibst du problemlos all deine elektrischen Verbraucher. Die BlackBox versorgt mit ihren vielseitigen Anschlüssen zuverlässig Endgeräte wie Laptops, Fernseher oder Küchengeräte. Dank der USB-Anschlüsse ist auch das Aufladen von Smartphones, Digitalkameras und anderen Kleinverbrauchern kein Problem. Sogar das Starten deines Autos ist mit der BlackBox möglich. Das integrierte Batterie-Management-System schützt zudem den verbauten Akku, so dass deine BlackBox langlebig ist und zuverlässig ihre Dienste verrichtet. Die ECTIVE BlackBox steht in drei Größen zur Auswahl. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich technisch in ihrer Kapazität, Dauerleistung und Spitzenleistung. Dabei werden die Geräte mit zunehmender Kapazität größer und schwerer. Glücklicherweise bedeuten die kompakte Bauweise und die leichten integrierten LiFePO4-Batterien, dass auch die größeren Modelle perfekte Begleiter für unterwegs sind.

Die mobile Stromversorgung für unterwegs — Aufladen

Zum Aufladen deiner BlackBox stehen dir mehrere Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Zu Hause verbindest du das mitgelieferte Ladegerät mit der Netzsteckdose und dem DC-/Solar-Ladeanschluss auf der Rückseite der BlackBox.
  • Im Gartenhaus, Wohnmobil oder auf dem Boot mit Solar schließt du das separat erhältliche Ladekabel an das Solarmodul an und verbindest es mit dem Ladeanschluss an der Rückseite der BlackBox. Welches Kabel für dich und deine BlackBox das Richtige ist, erfährst du bei unseren Solar-Adaptern.
  • Last but not least kannst du die BlackBox auch ganz einfach über die 12-Volt-Bordspannungssteckdose deines Fahrzeugs laden. Das integrierte Display hält dich jederzeit über den Ladestand deiner BlackBox auf dem Laufenden.

Rezensionen

3 von 5
30.12.2022
Viel Verbesserungspotential
positiv:
Das Design ist Geschmackssache, mir gefällt es.
Der Lüfter geht bei Entnahme nur über 12V nicht an.
Gepiepse nur einmal beim Einschalten
moderne Akkutechnik

Verbesserungspotential:
Positionierung der 230V Steckdosen, bei abgewinkelten Steckern oder großen Steckernetzteilen teils Display nicht mehr lesbar, oder 12V Stecker nicht / schlecht nutzbar, An- / Ausschalter evtl. schlecht erreichbar.
Gepiepse beim Anschalten überflüssig
Ladeleistung und Restladedauer im Display anzeigen
Lüfter!!! Eigentlich nicht hinnehmbar. Sogar bei keiner Leistungsentnahme (230V) springt der Lüfter immer wieder an, warum?? Das Surren des Lüfters ist auch sehr störend, da gibt es bestimmt bessere. Warum wird auch nicht über die Gehäuseoberfläche Wärme abgeführt (ich nehme an: Alu)? Bei mehr Kühlungsbedarf (Entnahme ca. 60W + Laden über Solar) scheint ein Kühlkörper zu singen zu beginnen.
Statt einem Griff besser zwei quer zur Längsachse -> besser zu tragen.
Andere als die DC55 und DC79 Stecker verwenden, größere Kabelquerschnitte lassen sich daran schlecht befestigen.

Volle Leistungsentnahme habe ich noch nicht getestet.
Wichtig für mich: kein Lüfter bei 12V
5 Sterne
4 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teile anderen Kunden deine Erfahrungen mit:

Downloads

Bedienungsanleitung/Manual BlackBox - DE/EN
3 Jahre ECTIVE Hersteller-Garantie
Sicherheitsdatenblatt - DE
Safety Data Sheet - EN