Hinweis:
Aufgrund hoher Auslastung kommt es aktuell zu Verzögerungen im Kundenservice. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

SunWallet

SunWallet

Portable Solar-Module

SunWallet

Die ECTIVE SunWallet-Serie ist Solarmodul und Tasche in einem. Die leichten und dünnen Solartaschen — das größte Modul mit 160W wiegt nur 4,1kg — eignen sich ideal für Aktivitäten zu Fuß oder auf dem Rad. Die Module der SunWallet-Serie lassen sich platzsparend zusammenfalten und verstauen. Dank dem integrierten Griff an der Außenseite sind sie einfach zu transportieren. Durch die integrierten Füße lassen sich die SunWallet-Module einfach gen Sonne aufstellen. Als einzige Serie der portablen Module lassen sich die SunWallet-Paneele ebenfalls an Ösen an der Oberseite an verschiedenen Stellen aufhängen, z.B. durch Kabelbinder, kleine Haken oder Saugnäpfe (nicht im Lieferumfang enthalten). Durch ihre Flexibilität lassen sich die Module ebenfalls gut hinter der Windschutzscheibe eines Fahrzeugs platzieren. So lassen sich sonnige Stunden auf einem Parkplatz für die Umwandlung von Sonnenlicht in effektiven Strom nutzen. Zum Laden einer Batterie ist es nötig, das SunWallet mit einem MPPT-Laderegler zu kombinieren. Unsere Empfehlung: der SC 20 Silent, der leichteste und kompakteste der MPPT-Laderegler von ECTIVE.

Nennleistung

80 Wp 120 Wp 160 Wp

Nennspannung UMPP

20,88 V 20,88 V 20,88 V

Nennstrom IMPP

3,98 A 5,97 A 7,66 A

Leistungstoleranz

+/- 3 % +/- 3 % +/- 3 %

Leerlaufspannung (UoC)

24,64 24,64 24,64

Kurzschlussstrom (Isc)

4,22 6,32 8,12

Maße geöffnet

560 x 1075 x 4 mm 560 x 1525 x 4 mm 560 x 1795 x 4 mm

Maße gefaltet

560 x 440 x 15 mm 560 x 440 x 20 mm 560 x 440 x 20 mm

Zellentechologie

Monokristallin Monokristallin Monokristallin

Gewicht

1,6 Kg 2,7 Kg 4,1 Kg

Sicherung

7,5 A 15 A 20 A

Garantie

2 Jahre 2 Jahre 2 Jahre
Eine Empfehlung

Für Dich

Eine Empfehlung

Welcher Solarladeregler ist für SunWallet Solarmodule zu empfehlen?

In Kombination mit den Solarmodulen der SunWallet-Serie eignet sich der ECTIVE MPPT SC 20 Silent optimal. Der vollautomatische Laderegler maximiert die Ladeeffizienz dank seiner MPPT-Technologie. MPPT (Maximum Power Point Tracking) ist ein Verfahren, das die elektrische Belastung von Solarzellen so anpasst, dass diese die größtmögliche Leistung liefern. Dadurch reduzieren sich die Energieverluste und du profitierst von einer kürzeren Ladezeit. Der wartungsfreie Solarladeregler besitzt außerdem Zusatzfunktionen zum Schutz der angeschlossenen Batterie ? unter anderem vor Verpolung und Überlast.

Welche Batterien kann ich mit SunWallet Solarmodulen aufladen?

In Verbindung mit einem passenden Laderegler kannst du mit den Solarmodulen der SunWallet-Serie folgende Batterie-Typen aufladen:

  • Klassische Blei-Säure-Batterien (Nassbatterien)
  • Verschlossene Blei-Säure-Batterien
  • Kolloidale Blei-Säure-Batterien (Gel- und AGM-Batterien)
  • Lithium-Batterien

Tipp: Als Stromquelle fürs Camping und sämtliche Outdoor-Aktivitäten eignet sich die tragbare ECTIVE BlackBox ideal. Dabei handelt es sich um eine Lithium-Batterie mit Wechselrichter in einem Gerät. Zum Aufladen der BlackBox verbindest du die Anschlusskabel des Solarmoduls einfach mit den Ladeanschlüssen an der Rückseite.

Tipps & Tricks

Für dich

Tipps & Tricks

Hinweise zur Reinigung und Pflege

Für eine bestmögliche Energieerzeugung musst du zusätzlich immer darauf achten, dass die Module sauber sind. Befreie die Oberfläche mit einer weichen Bürste von Schmutz und Staub und wische sie mit einem feuchten Tuch ab. Wichtig: Beseitige Vogelmist so schnell wie möglich, da dieser die Leistung beeinträchtigt.

Lieferumfang

Die ECTIVE SunWallet MSP-Solarmodule werden mit fest verbundenen Kabeln geliefert. Zusätzlich ist ein Kabel mit Sicherung für die Verbindung von Solarladeregler und Batterie enthalten sowie ein Zusatzkabel für den Anschluss an den MPPT-Laderegler.

Richtige Positionierung für maximale Leistungsabgabe

Für die optimale Leistungsabgabe solltest du das Solarmodul an einem Ort mit direkter Sonneneinstrahlung aufstellen. Stelle sicher, dass keine Zweige oder andere Objekte einen Schatten werfen. Vor Ort faltest du das Solarmodul der SunWallet-Serie auf und richtest es in Richtung Sonne aus. Passe die Ausrichtung im Tagesverlauf an den Sonnenstand an, damit das Solarmodul so effektiv wie möglich Strom erzeugt.